Bogenparcours am Standort Magetsweiler

Im Tal der Liebe

Unser Bogenparcours befindet sich in Magetsweiler im schönen Deggenhausertal, welches auch das „Tal der Liebe“ genannt wird.

Weitere Informationen für Gäste mit eigenem Bogen und für Gäste die einen Bogen leihen möchten, finden Sie bei den Öffnungszeiten.

Der Bogenparcours befindet sich auf einem abwechslungsreichen hügeligen auf Wald- und Wiesengelände mit herrlichem Alpen- und Bodenseeblick.

Die insgesamt 26 Stationen (und etwa 40 ganz unterschiedlichen Ziele) befinden sich auf 2 Rundwegen.
* Auf dem oberen “Panoramapfad” stehen auf 1000 Metern Laufstrecke 14 Stationen
* Auf dem unteren Waldpfad stehen auf 1300 Metern Laufstrecke weitere 12 Stationen

Verschiedene Schusswinkel, veränderte Lichtverhältnisse, wechselnde Geländeformationen und verschiedene Größen der Ziele, erschweren das Bogenschießen und machen es noch interessanter.

  • Freuen Sie sich auf:
  • Weitschüsse
  • kleine und nahe Ziele
  • Ziele auf grünen Wiesen und Feldern,
  • Ziele im Wald
  • Ziele am Teich.
  • Schießen vom Hochsitz herunter
  • Schießen durch eine Röhre
  • Schuss auf ein rennendes Wildschwein
  • und vieles mehr…

Durch unterschiedliche Entfernungen zum Ziel ergeben sich die Schwierigkeitsgrade.
Mit verschiedenfarbigen Abschusspflöcken sind die Abschusspositionen gekennzeichnet.

+ Weißer Pflock: für Anfänger (nahe Distanz)
Gerne dürfen Sie (mit leichtem Bogen) auch näher ans Ziel stehen.

+ Blauer Pflock: (mittlere Distanz) für geübte Bogenschützen

+ Roter Pflock: (sehr weite Distanz) Herausforderung für geübte Bogenschützen

Dauer des Rundgangs:
Für den Parcours-Rundweg benötigen geübte 2er-Gruppen mit eigenem Bogen ca. 2 Stunden.
5-er Gruppen mit Leihbogen, benötigen ca. 1 Stunde am Einschießplatz und mind. weitere 3,5 Stunden über den Parcours.

Das Gelände über Stock und Stein, kann nur schwerlich mit einem Kinderwagen befahren werden.

Wir empfehlen bei feuchtem Wetter festes Schuhwerk mit Profil.
(Wenn es trocken und warm ist, kann man auch in Trekkingsandalen oder Barfuß gehen)

Gerne darf das eigene Rucksackvesper ausgepackt werden.

Parcoursregeln

Für Gäste die einen eigenen Bogen haben liegt am Eingang ein Parcoursbuch zum Eintragen. Stecken Sie das Eintrittsgeld in einen …

Zu den Regeln

Eintrittspreise

Bogenparcours und Einschießplatz incl. Leih-Bogen und Einführung ins Intuitive Bogenschießen, Bogenparcours und Einschießplatz mit eigenem Bogen. Alle Preise im …

Zu den Preisen

Infos & Termine

Informationen für Bogenschützen mit eigenem Bogen und Termine & Informationen für Gäste die einen Leihbogen benötigen …

Zu den Infos & Terminen

Lust auf Bogenschießen?

Das Bogenschießen ist vermutlich die älteste Sportart der Welt und hat auf allen Kontinenten eine sehr lange Tradition.
Der älteste Bogenfund stammt
aus Mannheim und ist 17600 Jahre alt.
Die ältesten Pfeilspitzen (etwa 45000 Jahre alt) wurden in Sri Lanka gefunden.

Auch “Ötzi” die 5300 Jahre alte Gletschermumie, hatte einen Langbogen und einen Köcher mit 14 Pfeilen dabei.

Lernen auch Sie die Faszination des Bogenschießens kennen!

Jetzt Termin machen